The Cosy Life – Die Geheimnisse der Dänischen Glücksformel Hygge

Die Autorin Pia Edberg beschreibt das Gefühl von Hygge in ihrem Buch The Cozy Life. Das dänische Wort Hygge kann wohl am ehesten mit Gemütlichkeit übersetzt werden. Doch Hygge bedeutet noch viel mehr, es bedeutet das Besondere im Alltäglichen zu schätzen und sich mit den Menschen, die man Liebt, verbunden zu fühlen.

Ein hyggeliges Zuhause

Das Zuhause ist einen Ort an dem die Autorin sich einfach wohlfühlen und entspannen möchte. Ein Ort, den sie so sehr geniesst, dass sie am liebsten nie wieder weg möchte. Kissen, Decken, angenehme Beleuchtung – etwa durch Kerzen und etwas gutes zu trinken erzeugen ein heimeliges Gefühl. 

So schaffst du ein hyggeliges Zuhause

Bei der Neugestaltung eines Zimmers bzw. einer Wohnung sollte damit mit grosser Achtsamkeit vorgegangen werden. Entscheidend sei nicht, ob alles bis ins kleinste Detail durchgeplant ist, sondern ob du dich mit Gegenständen umgibt, die du magst. 

  • Gerüche beeinflussen das Wohlbefinden. Daher sollte die Wohnung schon beim betreten einen angenehmen Duft verströmen. Duftkerzen können hier zum Einsatz kommen. 
  • Mitbewohner, Partner oder Familienangehörige sollten in das Projekt der Wohnungsumgestaltung mit einbezogen werden. Die Autorin Pia Edberg, ist überzeugt davon, dass sich diese Menschen von dem hygeliggen Lebensstil schnell anstecken lassen sobald sie die positive Veränderung, die mit dir vorgeht wahrnehmen. 
  • Ordnung sollte zu einem gewissen Grad herrschen. Es muss nicht klinisch sauber und penibel aufgeräumt sein, die Wohnung sollte aber auch nicht in Chaos ersticken.
  • Überflüssiges sollte aus dem Haus geschafft werden. Nicht mehr benötigte Dinge sollten entsorgt, gespendet oder verschenkt werden. Beim aussortieren kann dir die KonMari-Methode helfen.
  • Lieblingsteile wie Erinnerungsstücke bekommen einen besonderen Stellenwert in unserem Zuhause. Denn die Gegenstände mit denen du dich umgibst spiegeln deine Persönlichkeit wieder. 
  • Einrichtung spielt eine wichtige Rolle bei der Kreierung von einem hyggeligem Zuhause. Schaue dir deine derzeitige Einrichtung an: was gefällt dir und was nicht? Höre bei der Umgestaltung auf dein Herz und lass dich nicht von Perfektionismus  oder Trends leiten. 
  • Oberfächen, die weich sind, strahlen eine hyggelige Atmosphäre aus. Kissen, Decken und bequeme Sessel laden zum verweilen ein.
  • Licht ist ein wichtiger Faktor bei der Einrichtung. Denn indirektes, warmes Licht verströmt Gemütlichkeit. Beispielsweise Lichterketten können einen Raum in ein angenehmes Dämmerlicht tauchen.
  • Zimmerpflanzen und andere Naturmaterialien vermitteln, dass Gefühl, dass die Natur nicht erst vor der Haustür anfängt. Das Grün der Pflanzen bringt „Frieden und Hygge“ in die Wohnung. 
  • Farben beeinflussen unseren Gemütszustand. Daher empfiehlt es sich warme Farbnuancen zu wählen.
  • Möbel jeglichen Stils können miteinander kombiniert werden. Erlaubt ist, was gefällt. Sitzgelegenheiten sollten vor dem Kauf immer ausprobiert werden, denn es gibt nichts schlimmeres als auf einem unbequemen Designerstuhl zu sitzen…

Hyggeliger Minimalismus

Mit Minimalismus ist gemeint überflüssige Ablenkung zu vermeiden – egal ob es sich dabei um schlechte Angewohnheiten, materiellen Besitz oder Kontakt mit Menschen, die uns nicht gut tun, handelt. Bei hyggeligem Minimalismus geht es jedoch nicht nur darum, Dinge aus unserem Leben zu streichen, sondern auch all das hinzuzufügen, was uns ein gutes Gefühl gibt. 

So kreierst du hyggeligen Minimalismus

  1. Umgebe dich aussschliesslich mit Dingen die du liebst
  2. Lehne sinnlosen, überflüssigen Kram ab
  3. Gestalte dein Zuhause so, dass es Freude, Trost und Liebe ausstrahlt
  4. Erschaffe eine Umwelt, die stressfrei ist
  5. Lasse dich nicht vom Konsumterror stressen
  6. Nutze deine Zeit sinnvoll: inspiriere Menschen, folge deinen Träumen und pflege den Kontakt zu deinen Liebsten
  7. Finde deine Mitte und lebe in Verbundenheit
  8. Überdenke nicht nur deinen Besitz, sondern auch deine Zeiteinteilung, deine Angewohnheiten, deine Ernährung und deine innere Einstellung
  9. Geniesse Vorteile eines minimalistischen Lebensstils, wie weniger putzen, weniger Stress, weniger Geldsorgen und weniger Konsum
  10. Geniesse weitere Vorteile eines minimalistischen Lebensstils, wie mehr Freiheit, mehr Selbstvertrauen, mehr Glück, mehr Zeit für das Wesentliche und mehr Präsenz um nur einige zu nennen

Cosy Minimalism = The Cosy Life

Das Buch The Cosy Life ist herzerwärmend. Es ist liebevoll mit Details versehen, das Papier ist schön fest und es liegt gut in der Hand. Nur wer das Buch als Hardcover (und nicht als E-Book) liesst kommt in den vollen Genuss des Buches. Das dünne Büchlein lässt sich leicht an einem Abend durchlesen. Doch es ist eines dieser Bücher, was ich immer wieder aus dem Regal holen würde, einfach weil es beim Lesen ein gutes Gefühl erzeugt. 



Eckdaten zum Buch

Titel: The Cosy Life - Die Geheimnisse der Dänischen Glücksformel Hygge
Autor: Pia Edberg
Verlag: Herder
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenzahl: 152
Preis: 14 €
Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top